Spirituelle Busreise für Frauen

Wo Göttinnen Mensch und Vieh beschützen

Die ersten drei Tage geht es in die Eifel zu den Matronen, die an den aus römischer Zeit stammenden Tempeln gleich zu dritt auf einer Bank sitzen und häufig Körbe mit Früchten auf dem Schoß halten. Je einen Tag begleiten uns dabei Gudrun Nositschka und Ziriah Voigt mit Informationen und Geschichten, Ritual und Tänzen. Einen weiteren Tag fahren wir nach Bonn ins Rheinische Landesmuseum zu weiteren Weihesteinen und in die Sonderausstellung: „Göttinnen im Rheinland“ anlässlich des 40jährigen Bestehens des Frauenmuseums.


Die nächsten drei Tage widmen wir Brigida, die in der bäuerlich geprägten Eifel als Schutzheilige für das Vieh in erstaunlich vielen Kapellen und Kirchen verehrt wird. Sie geht auf die dreifache Göttin Brigid zurück, die in Irland als Matron Saint (auch eine Matrone ...) bekannt ist. Es wird eine reizvolle Reise quer durch den Naturpark Eifel und weiter in die Niederlande werden. Mit der Niederländerin Catharina Eijs - die ich 2020 an Imbolc in Irland kennengelernt habe - besuchen wir den Wallfahrtsort Norbeek und hören u.a. von noch lebendigen Segensbräuchen zum Brigidtag am 1. Februar.

Dann wird Catharina uns begleiten zu Nehalennia an die Küste nach Domburg / Zeeland und zu einem rekonstruierten Tempel in Colijnsplaat. Diese vielen noch unbekanntere Göttin wurde häufig mit einem Hund dargestellt, aber auch mit Früchten oder Brot. Zum Abschluss besuchen wir dazu das Archäologische Museum in Leiden. 

Nach vier Busreisen nach Irland zur Göttin und Heiligen Brigid möchte ich in den nächsten Jahren wieder mehr die einheimischen Göttinnen in den Mittelpunkt stellen: Deutschland – ein Göttinnenland?! Gerne auch mit dem Blick in die angrenzenden Länder ... Dabei geht es nicht nur um die Vergangenheit, sondern um die Frage: was ist bei uns in den letzten Jahrzehnten an spiritueller Frauenkultur aufgeblüht und was wünschen wir uns für die Zukunft? Wir lassen uns von der Ausstrahlung der Göttinnen und ihren Werten inspirieren, wir würdigen die frauenbewegten Wegbereiterinnen und erfahren Spannendes von  fachkundigen Hüterinnen der Kraftplätze. Wir genießen die bezaubernde Natur, besuchen Museen, Kirchen und Kapellen sowie römische Tempel und erleben miteinander Kreistänze, Lieder und Rituale.

Verena Suden wird uns mit ihrem Turtle-Bus durch schöne Landschaften angenehmst zu allen Reisezielen fahren. Wir übernachten an sehr besonderen Orten: im Naturerlebnisdorf Nettersheim / Eifel in einem Jugendgästehaus in Mehrbettzimmern zur Einzelnutzung oder in der Taverne, in Maastricht im Kloster der „Zusters Onder de Bogen“ (angefragt) sowie im an einer Gracht gelegenen Hotel De Doelen in der Altstadt von Leiden.

 

 

Termin: Mo, 13.09.2021 bis Di, 21.09.2021     Anmeldeschluss: 02. August 2021

Anreise: Bahnhof Nettersheim bis 16 Uhr,
Abreise: Hbf Duisburg ca. 18 Uhr

Kosten: 1.525,- € plus 80,- € EZ-Zuschlag, Mehrpreis EZ in der Taverne 230,- €                                  

Teilnehmerinnen: 14 bis 22 Frauen

Du möchtest mitreisen, hast aber Probleme, den Reisepreis aufzubringen.....sprich uns an!

 

 

Leistungen: Unterkunft mit Frühstück in Doppel-/Zweibettzimmern, 5 x vegetarische Vollverpflegung - mittags teilweise als Lunchpaket, zwei Reiseleiterinnen, zusätzlich ortskundige
Referentinnen, Busfahrerin, moderner geräumiger Reisebus (nur 50% Auslastung), alle Eintritte

Nicht im Preis: An- und Abreise, weitere Verpflegung

 

 

Leitung und Infos:

Barbara Brosch FrauenReisen mit Catharina Eijs, Maastricht

Dipl.-Pädagogin, seit 1993 selbstständig als Kreistanzleiterin, Ritualkünstlerin, Frauengeschichtsforscherin

Am Kloster 2, 49565 Bramsche. 01522 - 32 00 322, barbara.brosch@freenet.de                    

 

Veranstalterin / Anmeldung:

Turtle-Tours (Verena Suden), Lünsingskuhle 66, 46282 Dorsten,

02362 - 915131, info@turtle-tours.de, www.turtle-tours.de 



 


Leistungen und Abläufe können sich vor dem Hintergrund der Corona Pandemie noch ändern!

Zahlungsbedingungen: 10% des Gesamtpreis als Anzahlung bei Reisebestätigung gegen Reisesicherungsschein. Restzahlung bis 2 Wochen vor Reisebeginn.

 

 

 

Hier finden Sie das Anmeldeformular für unsere Reise als PDF-Datei zum downloaden.

Hier finden Sie wichtige Informationen zu Ihrem Reiseveranstalter als PDF-Datei zum downloaden.